Zitronenquark

Ich weiß, das ist wirklich kein Rezept, denn es geht so einfach. Aber ich mag das irgendwie. Und oft sind es ja so kleine Ideen, die man braucht.

Für 250g Quark:

1,5 EL Agavendicksaft oder Honig

Saft einer 1/2 unbehandelten Zitrone

Zitronenabrieb

Löffel zum verrühren und essen

IMG_7229 IMG_7232 IMG_7233

Ich liebe Fruchtjoghurt und Quark, esse aber schon ewig keinen Fertigen mehr, sondern mische mir die lieber mit frischen Früchten selber. Der Zitronenquark ist mein Lieblingsnachtisch oder Zwischendurchsnack ;o) Ich liebe das Saure und Süße zusammen. Der Zitronenabrieb bringt nochmal den vollen Zitronengeschmack mit!

LG,

p.

 

 

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

Ein Gedanke zu “Zitronenquark”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s