ARD Reportage „Gequält, totgeschlagen und weggeworfen“

Ich bin wirklich mega geschockt von diesen Bildern, sie waren so krass, dass ich gar nicht mehr hinschauen konnte und Tränen in den Augen hatte.

Schon lange bin ich angewidert von dem ganzen Billigfleisch und hoffe endlich mal auf ein Umdenken, zumindest mal ein Nachdenken über den Konsum von solchem Fleisch.

Wer diese Reportage gestern verpasst hat, kann sie sich in der ARD-Mediathek anschauen.

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Gequ%C3%A4lt-totgeschlagen-und-weggeworfen/Das-Erste/Video?documentId=22374558&bcastId=799280

Wer hat die Reportage gesehen und wie ist eure Meinung dazu?

LG,

p.

 

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

Ein Gedanke zu „ARD Reportage „Gequält, totgeschlagen und weggeworfen““

  1. ich hab es gestern auch gesehen und gleich beschlossen nur noch gutes fleisch zu kaufen. wenn ich unbedingt fleisch essen muss. das war echt so schlimm, musste mehrmals mir die augen zuhalten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s