Pflaumen-Zimt-Quark mit gerösteten Haselnusssplittern

ICH LIEBE FRÜHSTÜCK ! ! !

Und jetzt Achtung! es folgen vier Fotos nur einer Schüssel, da es einfach auch noch lecker aussah. Hehe.

So geht’s:

1. Joghurt + Magerquark verrühren, das ergibt eine schöne cremige Konsistenz
2. Pflaumen waschen und kleinschneiden und zum Quark geben
3. Haselnüsse (Mandeln gehen natürlich auch) in einer Pfanne rösten und als Topping auf den Quark geben
4. 1 TL Honig dazugeben + Zimt nicht vergessen 🙂

IMG_7581

IMG_7580 IMG_7578 IMG_7577

Die Haselnüsse hab ich so gehobelt gekauft und finde sie richtig praktisch:

IMG_7590

LG,
p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s