Winterbrot mit Apfel

Abrot 1

Zutaten für ein kleines Brot (ca. halbe Kastenform):

160g Mehl
300g kleingeschnittene Äpfel
30g Rosinen
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
2 EL lauwarme Hafermilch oder andere
3g Trockenhefe
gestiftelte Mandeln

Zuerst alle trockenen Zutaten vermischen. Äpfel waschen und in Stücke schneiden und zu den trockenen Zutaten geben. 2 EL Hafermilch dazugeben und mit den Händen vermischen.

Abrot 2

Die Äpfel geben während des Knetens Flüssigkeit ab und der Teig verbindet sich nach und nach. Es scheint zunächst als wären es viel zu viele Apfelstücke aber einfach weiterkneten, auch wenn sich nicht alles verbindet.
Den Teig dann noch etwa 15 min. an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig nochmal kneten und dann in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Es wird noch ein paar Apfelstücke geben die sich nicht mit dem Teig verbunden haben, die dann einfach noch in den Teig drücken.

Abrot 3

Gestiftelte Mandeln auf das Brot geben und etwas andrücken.

Abrot 4

Bei 200°C etwa 50min backen. Aber da ja jeder Ofen anders ist, zwischendurch nachschauen wie weit das Brot ist und schauen, dass die Mandeln nicht verbrennen

Wer es schafft, wartet bis das Brot etwas abgekühlt ist und schneidet es dann an.

Yum!

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

2 Gedanken zu „Winterbrot mit Apfel“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s