Make-up Basics:Flops und Empfehlungen

Basics vs 1

Basics vs 2

Basics vs 3

Matte Maker von Maybelline vs. Velvet Finish Powder von Catrice:
Ich hatte zuerst den Matte Maker gekauft, weil der Name ja eigentlich für sich spricht, doch für mich funktioniert dieses Puder gar nicht. Er mattiert meine Haut nicht lang genug und ich fand auch das Finish zu pudrig, man hat das Puder einfach zu sehr gesehen.

Basics vs 8

Bei dem Catrice Puder hat mich der Zusatz Hyaluron angesprochen. Das Puder soll extra feuchtigkeitspendend sein, was ja für ein Puder echt super ist, da ich meistens Angst habe, dass es meine Haut austocknet bzw, sich an trockenen Stellen absetzt. Mit diesem Puder sieht meine Haut schön mattiert aus aber nicht zu sehr nach Puder. Und es hält! Ich war 8 Stunden damit arbeiten und selbst da habe ich nur ganz wenig auf der Nase angefangen zu glänzen. Ich habe übrigens Mischhaut.

Basics vs 5

Ich finde bei Concealer muss man echt auf die Dosierung achten. Weniger ist mehr und ordentlich eingearbeitet ist Concealer echt hilfreich.
Mein absolutes Lieblingsprodukt ist Der Löscher Auge von Maybelline, weil die Konsistenz genau richtig ist. Er ist feuchtigkeitsspendend und setzt sich bei mir überhaupt nicht an trockenen Stellen ab. Er deckt Augenringe und Rötungen sehr gut ab und das Ergebnis ist so natürlich! Weil ich den Concealer so toll finde, habe ich ihn eigentlich im ganzen Gesicht verwendet 🙂 Die Anwendung ist so praktisch und der Auftrag geht auch ruckzuck, weil sich das Produkt toll verteilen lässt.

Die beiden anderen Concealer sind einmal von MAC und von Dior. Diese beiden mag ich auch, aber wenn ich sie jetzt mit dem von Maybelline vergleiche und sehe, dass ich sie kaum noch benutzt habe und mir dann auch noch den Preisunterschied anschaue (10€ gegen 20€ und 25€), dann muss ich sagen lohnen sich die teureren Produkte für mich nicht.

Basics vs 4

Absolut nicht empfehlen kann ich den Burt’s Bees Pflegestift. Die Pflegewirkung ist für mich kaum da. Beim Auftragen habe ich das Gefühl, dass das Produkt fast nichts abgibt. Es hinterlässt nur einen ganz dünnen Film auf den Lippen und das ist für mich zu wenig. Ich finde etwas reichhaltigere Pflegestifte einfach angenehmer.
Deshalb ist der Stift von Alterra nicht nur viel günstiger, sondern auch pflegender, weil reichhaltiger und das geschmeidige Gefühl hält auch auf den Lippen.

Basics vs 6

Basics vs 7
(oben:Essence, unten:Maybelline)

Mascara Maybelline Rocket Volum/Colossal Volume und Essence Multi Action Mascara: Ich finde die beiden Maybelline Mascaras nicht schlecht. Sie machen ein gutes Ergebnis, nur finde ich sie für mich etwas unpraktisch, weil das Bürstchen zu groß ist. Jedes Mal schmiere ich Mascara an mein Augenlid, wenn ich mir nicht gerade viiiel Zeit lasse. Meistens habe ich aber keine Lust mich ewig zu schminken, deshalb funktioniert die Essence Mascara einfach besser. Der Auftrag mit dem schmaleren Bürstchen ist in der Handhabung einfach praktischer und ich bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden. Wer also mehr Volumen als Länge braucht/möchte, kann sie sich mal anschauen. Preislich liegt sich unter 3€.

Vielleicht waren ein paar hilfreiche Infos dabei.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

3 Gedanken zu „Make-up Basics:Flops und Empfehlungen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s