Last Last-Minute Adventskalender

Achtung hier kommt ein Karton!

Advent 2

Wenn man einen Tag bevor man einen Adventskalender verschenken möchte losgeht, um ihn zu kaufen, und sich dann doch umentscheidet, muss man sich schnell etwas anderes einfallen lassen.

In meinem Fall sollten es halt diese Süßigkeiten sein, doch als ich am Regal stand und mir schon dieser riesige Kalender nicht gefiel, weil ganz offensichtlich jede Menge mehr Verpackung als Inhalt, wollte ich einfach nicht so viel mehr Geld ausgeben.

Die Süßigkeiten im Adventskalender sollten pro kg etwa 74€ kosten, während genau die gleichen Süßigkeiten ohne Kalender pro kg 27€ kosteten. Krass, oder?

Advent 1

Ich habe dann eine leere Taschentuchbox genommen, sie in Papier eingeschlagen und noch ein bisschen verschönert.

Advent 4

Dann einfach 24 kleine Süßigkeiten eingefüllt und fertig und der Beschenkte kann dann jeden Tag in die Box greifen und sich was leckeres herausnehmen.

Advent 3

Klar, man könnte schon ein bisschen sehen was drin ist, wenn man es drauf anlegt, aber meine Mum ist ja nicht mehr 12 😀

LG,

p,

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s