geröstete Nüsse I Studentenfutter leckerer

nuss 3

Ich liebe Studentenfutter. Aber manchmal schmeckt es mir etwas zu langweilig, da ich weiß wie lecker geröstete Nüsse sind 😉 Ausserdem esse ich supergerne salzig und süß zusammen.

nuss 2

Ich nehme also eine Packung Studentenfutter, schütte sie auf ein Backblech (Rosinen aussortieren) und röste sie. Das ist günstiger als schon fertig geröstete Nüsse zu kaufen.

salzige Nüsse ohne Öl:

200 g Nüsse – auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
1 TL Salz in 3 TL Wasser unter Rühren auflösen

Das Salzwasser dann über die Nüsse geben und gut verteilen, sodass alle Nüsse etwas abbekommen. Im Backofen verdampft das Wasser und das Salz haftet an den Nüssen.

Die Nüsse etwa 15-20min bei 180-200°C rösten. Ich hatte Ober- und Unterhitze eingestellt und würde empfehlen öfter nachzusehen und die Nüsse einmal durchzumischen.

nuss 1

Dann die salzigen Nüsse mit den Rosinen wieder mischen. YUM.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

6 Gedanken zu „geröstete Nüsse I Studentenfutter leckerer“

  1. Mhm, jetzt habe ich Lust darauf, aber keine Nüsse im Haus.
    Ob man wohl auch gesalzene Erdnüsse aus der Packung noch rösten kann? Ich glaube, das probiere ich gleich mal aus.
    LG
    Schnipseltippse

      1. Funktionierte tadellos. Allerdings muss man aufpassen, bei mir ging es sehr schnell. Ich habe noch Hackfleischgewürz drübergestreut, weil ich Lust auf würzig hatte. Mjam. Danke für den Tipp. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s