Blutorangen-Salsa

Blutorangen-Salsa 2

Heute gibt es eine Salsa. Wir hatten ein ganzes Netz Blutorangen zu Hause und da ich es nach fünf Stück langweilig fand sie einfach nur so zu essen, habe ich eine Salsa daraus gemacht.

Zutaten:

2 Blutorangen, schälen und klein schnneiden
1/2 Schalotte, fein gewürfelt
1/2 Knoblauchzehe, ganz fein hacken
1 TL Honig
1 EL Zitronensaft
etwas Salz
Cayennepfeffer und Chili für die Schärfe

Alles vermischen und ein wenig ziehen lassen. Chili und Cayennepfeffer nach Geschmack dazugeben, obwohl eine Salsa schon etwas schärfer sein sollte. Zusammen mit dem Honig und der Säure der Orangen gibt das eine leckere Kombination.

Blutorangensalsa 1

Lachs-mit-Salsa-1

Die Salsa hat zum Lachs sehr gut geschmeckt. Ich habe noch etwas übrig und werde als nächstes knusprige Ofenkartoffeln dazu machen.

Würdest du das auch essen?

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

3 Gedanken zu „Blutorangen-Salsa“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s