Soft-Cookies ft. Earl Grey

Earl-Grey-Cookie-3

Ich bin kein richtiger Teefan, aber Earl Grey und klassischen Schwarztee mag ich seit letztem Jahr richtig gern. Letztens habe ich auf Pinterest ein Rezept gesehen: Shortbread mit Earl Grey und OMG das sah so lecker aus.

Earl-Grey-Cookie-4

Ich habe allerdings keine Butterkekse gemacht, weil wir nie Butter zu Hause haben. Und der ganze andere Rest, Zucker und genug Mehl, waren auch nicht mehr da. Ich habe dann einfach so ne Art Müslikekse mit Earl Grey gemacht, die man morgens zum Frühstück verdrücken kann, von denen man nachmittags naschen kann, die man sich für die Nacht unters Kopfkissen schieben KANN.

Earl-Grey-Cookie-1

Diese Zutaten müssen einfach alle vermischt werden:

1 Tasse feine Haferflocken
1/4 Tasse Milch
1 EL Vollkornmehl
1 handvoll Trockenfrüchte kleinschneiden (ich habe Rosinen genommen)
3 EL gehackte Nüsse/Mandeln
1/2 Apfel, gehobelt
1 EL Backpulver
2 EL Honig
1 EL Mandelmus
1 Teebeutel Earl Grey, aufschneiden und den Tee in die Mischung geben

Mit einem Löffel den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, etwas platt drücken und dann etwa 20 Minuten bei 200°C backen.

Easy vegan: Milch durch Pflanzenmilch ersetzen und den Honig mit Agavendicksaft o.ä. austauschen.

Earl-Grey-Cookie-2

Die Kekse sind ein Mischung aus weich und knackig, durch die Nüsse, die ruhig nur grob gehackt sein müssen. Fruchtig-süß durch den Apfel und dazu das leicht herbe Aroma des Tees, ich finde das ich echt mal etwas anderes, weswegen ich auch schon 4 Stück verdrückt habe. Yum.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

5 Gedanken zu „Soft-Cookies ft. Earl Grey“

  1. Die sehen echt großartig aus. – Gerade für den Morgen ein toller Snack. Danke fürs Vorstellen. Ich liebe ja auch Pinterest als Inspiration. Wünsche Dir einen tollen Abend und stöber noch ein wenig weiter… ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s