Kartoffel-Fenchelsalat mit Blaubeeren

Kartoffel-Fenchel-3

Ein schnelles Essen oder auch super als Beilage. Einfach mal ein andere Variante des klassischen Kartoffelsalats. Frisch und leicht, ohne mächtiges Dressing. Gewürzt mit frischem Dill, Pfeffer aus der Mühle und Salz. Das ist alles.

Kartoffel-Fenchel-1a

Ich mag Fencheltee, Anisgeschmack, aber keinen Fenchel. Gekocht zumindest. Das ist wie bei Möhren, die mag ich auch nur roh. Und roher Fenchel schmeckt einfach super lecker!!

Die Zutaten:

1 Fenchelknolle
3 große Kartoffeln
5-6 eingelegte, getrocknete Tomaten
2 Handvoll Blaubeeren
1 Stängel Dill 
Olivenöl, Essig, Pfeffer und Salz

Zuerst den Fenchel in ganz feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Essig, Pfeffer und Salz marinieren. Zur Seite stellen, damit er etwas durchziehen kann.
Jetzt die Kartoffeln schälen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. In einem Topf bissfest kochen, damit sie im Salat später nicht zerfallen.
Die Kartoffeln nun etwas auskühlen lassen. Getrocknete Tomaten würfeln und den Dill hacken.
Jetzt alle Zutaten mischen und abschmecken. Zum Schluss die Blaubeeren untermischen.
Fertig.

Kartoffel-Fenchel-2

Ich hoffe ihr mögt Fenchel, oder probiert es mal aus. 🙂

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

5 Gedanken zu „Kartoffel-Fenchelsalat mit Blaubeeren“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s