Quinoa-Bowl

Quinoa-Schale-1

Esst ihr auch gerne aus Schüsseln? Ich mag das irgendwie total gerne. Man kann eine Schüssel so gut in der Hand halten beim Essen, das macht mir manchmal mehr Spaß als von einem Teller zu essen. 😉
Auf jeden Fall habe ich heute eine Idee für ein schnelles, gesundes Mittag- oder Abendessen. Ob es von einem Teller genauso lecker schmeckt, kann ich aber nicht garantieren.

Die Zutaten (ca. 2 Portionen):

150g Quinoa
200g Tofu (hier: von Taifun ‚Tofu natur‘ – der Beste!!!)
2 handvoll Sprossen
etwa 6 Radieschen
1 Limette
1 Knoblauchzehe

Gewürze: Salz, Zimt, Chiliflocken, Pfeffer. Sojasauce

Quinoa-Tofu

Quinoa-Tofu-braten

So geht’s:

Quinoa mit heißem Wasser abspülen und nach Packungsanleitung mit 1 TL Salz und 1 TL Zimt köcheln.

Während der Quinoa kocht, Radieschen klein schneiden und Sprossen abwaschen. In einer Pfanne z.B. Kokosöl erhitzen. Den Tofu würfeln und Knoblauch hacken. Über den Tofu etwas Sojasauce geben und zusammen mit dem Knoblauch in die heiße Pfanne geben und anbraten. Die Sojasauce gibt dem Tofu nicht nur Geschmack, sondern auch eine tolle Farbe. Zum Schluss noch kurz die Sprossen mit in die Pfanne geben. Wenn der Quinoa fertig ist, evtl. Wasser abgießen. Wer mag richtet alles in einer Schüssel an. Zuerst den Quinoa in die Schüssel geben und darüber den angebratenen Tofu und das Gemüse. Mit Chiliflocken, Sojasauce und Limettensaft würzen.

Quinoa-Sprossen

Quinoa-Schale-2

YUM.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

2 Gedanken zu „Quinoa-Bowl“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s