Zitronen-Kartoffelbrei & Zucchini

kartoffelbrei-zucchini-1
Ich mag Rezepte mit einfachen Zutaten, die auch mal anders zubereitet werden. Kartoffeln esse ich total gerne, aber Zucchini mag ich nur roh (gekocht nur miniklein geschnippelt). Bei diesem Rezept ist es gerade die Kombination, die ich so gut finde: Cremiger Kartoffelbrei mit frischer, geraspelter Zucchini.

Die Zutaten (für etwa 2-3 Portionen):

etwa 9 Kartoffeln
eine kleine Zucchini
ein kleines Stück Ingwer
1-2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
Olivenöl
Pfeffer, Salz

Die Kartoffeln grob würfeln und gar kochen. In der Zwischenzeit Ingwer und Knoblauch hacken und anbraten. Die Zucchini raspeln und mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln abgießen, Knoblauch, Ingwer und den Saft einer halben Zitrone zu den Kartoffeln geben (wer es cremiger mag, gibt einen Schuss Olivenöl dazu) und stampfen.

kartoffelbrei-zucchini-3

Den Kartoffelbrei auf einem Teller abwechselnd mit der Zucchini schichten. Kann man als Hauptgericht oder als Beilage essen.

kartoffelbrei-zucchini-2

YUM!

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

8 Gedanken zu „Zitronen-Kartoffelbrei & Zucchini“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s