Knäcke-Granola

Granola-4

Ich bin gerade im Müsli-Fieber und habe deshalb noch eine andere Variante, die mir spontan in den Sinn kam. Super chrunchy und nicht nur zum Frühstück total yummy.

Die Zutaten:
400 g Haferflocken
so viele Rosinen wie du magst
1 EL Kokosöl
1 TL Zimt
1 TL Salz
3 EL Honig
5 Scheiben Knäckebrot

So geht’s:

Das Knäckebrot einfach mit den Händen in Stückchen zerbrechen und mit allen weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und sehr gut mit den Händen vermischen. Dann alles auf ein Blech geben. Bei etwa 180-200°C für 20 Minuten in den Backofen schieben. Zwischendurch immer mal umrühren und schauen, damit nichts anbrennt. Wenn es lecker duftet und die Mischung eine schöne Bräune angenommen hat, aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. Das Granola wird erst knusprig, wenn es abkühlt. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Knaecke-Granola-3

Mit Joghurt, Obst oder Milch servieren.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

2 Gedanken zu „Knäcke-Granola“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s