Völlig Eingewickelt

the-perfect-scarf

Ich habe ihn, den perfekten, nicht fusselnden oder kratzenden Schal für die kälteren Monate. Und ich muss ihn zeigen, weil ich ihn in allen Hinsichten toll finde. Vielleicht seid ihr noch auf der Suche nach einem Schal für den Winter und findet den hier genauso so schön wie ich.

perfect-scarf-1

Eine sehr wichtiger Punkt bei der Auswahl meines Winterschals war das Material. Ich finde es im wahrsten Sinne des Wortes haarsträubend, aus welchem Materialen Schals in den meisten Fällen bestehen. Und da rede ich nicht nur von Discount-Preisen, auch bei teureren Modellen las ich ständig Acryl. Knister, knister. Ich finde das so ungangenehm, vor allem weil es meine Haare elektrisiert, und was nicht weniger schlimm ist, jedes erdenkliche Kleidungsstück vollfusselt.

Ein praktischer Tipp: Direkt im Geschäft an den eigenen Klamotten testen, ob der Schal, Pullover… fusselt.

Um nicht in weiteres Gemecker zu verfallen, kürze ich das hier, denn ich wollte nur sagen, dass dieser Schal aus 100% Baumwolle besteht. YES. CHECK.

black-lily-alma-small

Die Größe des Schals finde ich ebenfalls super. Nicht zu lang, nicht zu breit, sodass man ihn bequem zweimal um den Hals wickeln kann und schön eingepackt ist, ohne dass man sich fühlt als hätte man eine Halskrause um.

Der Schnitt und das Muster sind ganz einfach gehalten, nur der Saum rollt sich ein wenig ein, was einen tollen Effekt gibt und den Schal gleich besonderer aussehen lässt. Auf den Fotos kann man das, denke ich, ganz gut erkennen.

schal-getragen-2

schal-getragen-1

Alles in allem finde ich Material, Farbe, Aussehen einfach perfekt. Die Skandinavier können eben Mode. 🙂 Der Schal ist vom dänischen Label blacklily. Hier meine Version. Ich habe die Variante small, es gibt auch noch large, die war mir jedoch zu übertrieben groß, da ich meinen Kopf kaum bewegen konnte, als ich den Schal umgewickelt hatte.

Was die Schalgröße betrifft, fiel mir sofort dieses Wörtchen ein: lagom.
Das ist schwedisch und bedeutet: nicht zu groß und nicht zu klein. Ein praktisches Wort, finden auch die Schweden, die es echt super oft verwenden.

LG,

p.

LG,

p.

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

5 Gedanken zu „Völlig Eingewickelt“

  1. Als Kind haber ich Schals ja gemieden wie der Teufel das Weihwasser, aber heute, so als junge Knackerin, geht es gar nicht mehr ohne. Nicht unbedingt aus Wolle, sondern eher grosse Tücher, aber irgendwas muss um den Hals. Deiner gefällt mir. Wäre nur nicht meine Farbe.

      1. Mögen tu ich viele. Eigentlich fast alle. Aber was mir steht, ist eine andere Frage.
        Blautöne sind immer gut. Dunkles Braun und manches Grün und gedecktes Rot.
        Ich fand das Senfgelb letztes Jahr in Kombi mit Petrol genial, aber gelb geht ja gar nicht an mir. Da müsste ich mit ein Schild umhängen: Nee, bin nicht krank. Mir steht nur die Farbe nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s