Natürlich weißer

Zahnpulver-mit-Kohle-1

Strahlend weiße Beißerchen..aber nicht um jeden Preis. Es gibt ja diese White Stripes, die man sich auf die Zähne klebt und die die Zähne aufhellen. Vor denen haben ich allerdings Angst. Schmerzempfindlich sollen die Zähne werden, manche erzählen auch von einem Ziehen in den Zähnen nach der Anwendung, eine konnte deshalb eine Nacht nicht schlafen. Nein, nein das ist es mir nicht wert.

Und weil ich auch denke, ich könnte immer noch mehr machen- mich optimieren*, bin ich eben bei den Zähnen angekommen. So ein bisschen weißer wäre ja nicht schlecht- jetzt wo ich das schreibe, denke ich erstmal so richtig darüber nach. Schon verrückt die Zeit. Ich denke allerdings ich habe mich für eine Variante entschieden, die man mal ausprobieren kann und wenn es nicht funktioniert, dann eben nicht.

Zahnpulver-mit-Kohle-2

Zeigefinger mit Pflaster- zu Weihnachten habe ich ganz tolle neue, und vor allem scharfe Messer bekommen.

Und zwar habe ich auf irgendeinem Blog mal etwas von selbstgemachtem Zahnpulver aus Kohletabletten gelesen, das eben die Zähne heller machen soll. Dann habe ich ein bisschen recherchiert, war mir nicht sicher, ob ich das tatsächlich selbst anrühren möchte und habe dann bei Manufactum das Zahnpulver mit Kohle gefunden. Und bestellt.

Zahnpulver-mit-Kohle-3

Anwendung: Man soll eine erbsengroße Menge auf die angefeuchtete Zahnbürste geben und sich die Zähne wie gewohnt putzen, dann ausspülen. Da die Öffnung des Fläschchen irgendwie zu groß ist, ist es sehr schwierig die Zahnbürste zu treffen. Das Pulver ist sehr fein und verteilt sich entsprechend überall hin. Nachdem ich mein Waschbecken wieder schön sauber hatte, habe ich das Pulver dann lieber in einen Deckel gegeben und die Zahnbürste in das Pulver ‚gedippt‘. Das funktioniert auf jeden Fall ganz gut.

Viermal habe ich es bisher benutzt und ich bilde mir ein, dass es wirkt. Auf jeden Fall habe ich mit dem Zahnpulver ein gutes Gefühl und dachte es ist ein Versuch wert.

Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen von euch auch. Oder vielleicht hat jemand das Pulver schon ausprobiert?

LG,

p.

*http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Fast-perfekt-Anke-Engelke-und-die-Selb/Das-Erste/Video?documentId=32705568&bcastId=799280

Advertisements

Veröffentlicht von

irgendwieblog

Hej Hej! Ich heiße Lisa und möchte einfach ein paar Ideen, Tipps und Inspirationen teilen. Ich koche gerne ohne Rezept. Ich liebe Mode und Kosmetik und Pinterest.

6 Gedanken zu „Natürlich weißer“

  1. Huhu, einen schönen, schlichten Blog hast du da. Gefällt mir 🙂
    Ich muss mich mal darüber erkundigen, habe noch nie was darüber gehört, aber würde mich wohl auch interessieren 🙂 Ist das denn nicht so schädlich, wie der ganze andere Kram?

    Liebe Grüße

    1. Erkundige dich mal. Es ist auf jeden Fall ohne chemische Inhaltsstoffe und eher natürlich. Das Pulver ist fein gemahlen, wegen der Reibung auf den Zähnen meine ich, darüber habe ich nämlich auch schon nachgedacht, ob das dann vielleicht nicht so optimal ist. Ich verwende es nicht jeden Tag. Werde aber meinen Zahnarzt demnächst mal fragen, was er dazu meint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s