Haferflocken im Winter

Haferflocken-mit-Orangen-Nuessen-1

Weiter geht es mit Orangen. Heute eine Frühstücksvariante mit frischen Orangen, gerösteten Nüssen und für die Süße Rübensirup, der einen karamelligen Geschmack bringt. Eine saisonale Alternative zum üblichen Frühstück und super einfach zu machen. Haferflocken im Winter weiterlesen

Ofen-Äpfel mit knusprigem Hafer

gebackener-Apfel-3

Was für die Minions Bananen sind, sind bei mir Äpfel. Deshalb habe ich noch ein super leckeres Rezept für gebackene Äpfel. Vielleicht eine Idee für euer Wochenendfrühstück? Wann auch immer ihr es ausprobiert, eure Wohnung wird wunderbar duften! Ofen-Äpfel mit knusprigem Hafer weiterlesen

Grießbrei mit süßen Kürbiskernen

Griessbrei-mit-Kuerbiskernoel-2

Grießbrei im Herbst. Was passt besser? Ach, und während ich die Schüssel verputze, regnet es draußen leise vor sich hin. Herbstfeeling pur. Ich muss Licht anschalten, damit ich fotografieren kann und am Ende schummelt mir mein Bildbearbeitungsprogramm noch ein bisschen Helligkeit dazu. Danke. Grießbrei mit süßen Kürbiskernen weiterlesen

Rustikale Apfelbrötchen

rustikale-apfelbroetchen-3

Jetzt nenne ich die Apfelbrötchen einfach mal rustikal, weil man sie dann nicht so akkurat formen muss, was mit diesem Teig auch eher schwierig wäre, denn sie sind so voller leckerer Apfelstückchen, dass sie eben nicht ganz rund geformt werden können. Da guckt mal hier und da ein Apfelstückchen hervor. Für mich ein perfekter Snack zum Kaffee, so etwas backe ich am liebsten. Nachmittags bekomme ich nämlich meist Appetit auf Süßes. Yum. Rustikale Apfelbrötchen weiterlesen

Brötchen mit Hafercreme und süßer Aprikose

haferbroetchen-aprikose-5

Wisst ihr was ich immer essen könnte, wenn ich Bilder davon sehe? Zwetschgenknödel. Ich habe sie noch nie gegessen, aber ich finde sie sehen immer so verdammt lecker aus. Jedenfalls habe ich mich davon inspirieren lassen, als ich diese Brötchen gebacken habe. Zur Zeit esse ich so gerne Aprikosen und wollte unbedingt etwas mit ihnen backen- also versteckte ich sie mit ein wenig braunem Zucker einfach in einem Vollkornteig. Brötchen mit Hafercreme und süßer Aprikose weiterlesen

Rosinentoast mit Swirl

Rosinentoast-7

Ich muss ja zugeben, dass ich bei Teigwaren, wie Rosinenbrötchen, Laugenbrezeln, Müslistangen oder Apfelbrötchen (wer in Hessen oder Rheinland-Pfalz wohnt, der sollte die unbedingt probieren. Die gibt es bei der Kaiser Biobäckerei – Apfelbrötchen) nicht nein sagen kann. Ich liebe sowas einfach zu einer Tasse Kaffee. Wenn andere ein Stück Torte essen, esse ich lieber ne Brezel. Rosinentoast mit Swirl weiterlesen

Selbstgemischt: Müsli auf Vorrat

roasted-muesli-1

Ich mische mir fast immer mein Müsli selber, weil ich dann einfach aussuchen kann, was ich mag und ich finde es durchaus auch günstiger. Einzig das Beeren-Müsli von Alnatura finde ich super, denn das enthält keinen Zucker und geizt nicht mit den Beeren. Sehr zu empfehlen. Aber zurück zu meiner Mischung und wie ich das immer mache. Selbstgemischt: Müsli auf Vorrat weiterlesen

Schokoladige Overnight-Oats

schoko-oats-2

Für’s Frühstück sucht man doch immer nach neuen leckeren Varianten, oder? Ich jedenfalls schon. Und als ich vor dem Früchtbrei von Alnatura stand, mir die zerschredderten Haferflocken und die weiteren Zutaten anschaute, kam mir diese Idee. Schokoladige Overnight-Oats weiterlesen

Sommerliche Joghurtvarianten

joghurt-topping-1

Ich bin der Snackmeister schlechthin. 😉 Ehrlich. Ich snacke lieber, anstatt richtig zu essen. Ich esse lieber mehrere kleine Mahlzeiten, anstatt zwei große Portionen. Ich versuche aber keinen Mist zu snacken. Joghurt esse ich zum Beispiel zwischendurch richtig gerne. Wenn ich mal in einem riesengroßen Supermarkt bin (das bin ich selten, da mich die Auswahl überfordert), dann schaue ich immer total gerne, welche Joghurtsorten es so gibt. Da hören sich einige schon ganz lecker an, ich möchte dann am liebsten einen kaufen, doch beim Blick auf den Zuckeranteil, schiebe ich sie lieber wieder ins Regal zurück. Sommerliche Joghurtvarianten weiterlesen